Tarotkarten

Kindheitserinnerungen und die Entdeckung der Tarotkartensammlung

Meine Faszination für das Tarot begann, als ich noch ein Kind war. In unserer Familie gab es eine alte Tarotkartensammlung, die mich immer wieder magisch anzog. Die geheimnisvollen Bilder und Symbole auf den Karten zogen mich in ihren Bann und weckten meine Neugier. Ich wollte unbedingt wissen, welche Bedeutung und Weisheit in diesen Bildern verborgen war.

Die erste Begegnung mit dem Tarot

Eines Tages erlaubte mir meine Großmutter, die Tarotkarten auszuprobieren. Sie zeigte mir, wie man die Karten mischtund sie in verschiedenen Legemustern ausbreitet. Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich gebannt auf die Karten starrte und versuchte, die Geschichten und Botschaften zu entschlüsseln, die in den Bildern verborgen waren.

Meine Omi ermutigte mich, auf meine Intuition zu hören und die Karten auf meine eigene Art und Weise zu interpretieren. Sie sagte mir, dass die wahre Bedeutung der Tarotkarten in der Verbindung liegt, die wir zu den Bildern und Symbolen aufbauen.

“Für mich waren die Tarotkarten, lange Zeit wie Freunde, da ich sonst niemanden hatte, mit dem ich mich austauschen konnte.”

Tarotkarten als Ratgeber in der Jugendzeit

In meiner Jugendzeit wurden die Tarotkarten zu einem wichtigen Begleiter und Ratgeber, insbesondere in Fragen des Herzens. Wenn ich verliebt war oder mich unsicher fühlte, zog ich die Karten, um Antworten und Klarheit zu finden. Die Tarotkarten halfen mir, mein Selbstvertrauen aufzubauen und mich besser zu verstehen, indem sie mir einen tieferen Einblick in meine eigenen Gefühle, Wünsche und Ängste gewährten.

Tarot als treuer Begleiter in Liebe und Beziehungen

Ich erinnere mich an eine Zeit, in der ich heimlich in einen Jungen aus meiner Schule verliebt war. Ich war unsicher, ob ich ihm meine Gefühle gestehen sollte oder nicht. In meiner Verzweiflung wandte ich mich an das Tarot und zog die Karten.

Die Karten, die ich zog, waren “Der Stern”, “Zwei der Kelche” und “Die Welt”. Sie gaben mir die Botschaft, dass ich auf meine Intuition vertrauen und den Mut haben sollte, meine Gefühle auszudrücken. Sie deuteten darauf hin, dass es eine Chance auf eine glückliche und erfüllende Beziehung (natürlich nur mit Händchen halten 😉 geben könnte. Diese Interpretation gab mir das Selbstvertrauen, meinem Schwarm meine Gefühle zu offenbaren, und tatsächlich entwickelte sich daraus meine erste große Liebe. 

Die Bedeutung des Tarots in meinem Leben

Das Tarot ist seitdem ein wichtiger Teil meines Lebens geblieben. Es hat mich in guten und schlechten Zeiten begleitet und war immer ein treuer Ratgeber und Spiegel meiner innersten Gedanken und Gefühle.

Vor allem hat mir meine Omi die 5 Geheimnisse, wie ich jedes Deck legen konnte verraten. Natürlich habe ich diese in unserem Tarotlehrgang für dich beschrieben.

Tarotlehrgänge und das Vermitteln der Geheimnisse des Tarots

Im Tarotlehrgang vermittle ich die Geheimnisse des Tarots auf einfache Art und Weise, wie ich es damals als Kind gelernt habe. Mein Ziel ist es, anderen Menschen dabei zu helfen, die Fähigkeit zu erlangen, jedes Tarotdeck, das sie wählen, deuten zu können.

“Tarotkarten offenbaren die verborgenen Muster, Möglichkeiten und Herausforderungen in unserem Leben und fungieren als Spiegel unserer inneren Welt, der uns dabei unterstützt, bewusste Entscheidungen zu treffen und unser Schicksal selbst zu gestalten.”

Die fortwährende Faszination der Tarotkarten

Die geheimnisvolle Lehre der Tarotkarten hat eine anhaltende Faszination und Bedeutung in meinem Leben. 

Ich sehe mir damit, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft an und erkenne dabei auch, warum etwas passiert ist und was wäre, wenn ich eine Entscheidung anders getroffen hätte. Sie bieten Einblicke, Führung und Klarheit in einer Welt, die oft ungewiss und verwirrend sein kann.

Durch das Studium und die Praxis des Tarots habe ich gelernt, meine Intuition und meine innere Weisheit zu entwickeln und zu vertrauen.  Und indem ich diese Fähigkeiten und das Wissen über das Tarot an andere weitergebe, hoffe ich, dass auch sie die gleiche Inspiration und Stärke finden können, die mir das Tarot im Laufe meines Lebens gebracht hat.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Hexe

Die mystischen Sperrnächte

 Meine lieben Hexerln, heute möchte ich euch etwas über die mystischen „Sperrnächte“ erzählen. In manchen Gegenden Österreichs und vor allem in Bayern haben die Sperrnächte, welche auch Dunkelnächte genannt werden, eine ebenso lange Tradition wie die Rauhnächte. Sie beginnen mit der Luzien-Nacht und dauern bis zur Wintersonnenwende an. Sie begleiten

Hexe

FREITAG der 13te – Das Dutzend des Teufels

Freitag der 13te – Unglückstag oder Aberglaube? Meine lieben Hexerln, im Oktober 2023 fällt der 13te wieder einmal auf einen Freitag. Doch was bedeutet das genau? Steht dieser Tag wirklich für einen Unglückstag?   Ganz egal, was dieses Datum für dich bedeutet, eines ist gewiss, ein Freitag der 13te ist kein

Gesundheit

Hexenkräuter und ihre Wirkung

Meine Beziehung zu Kräutern begann vor vielen Jahren, als ich Anneliese kennenlernte, eine warmherzige und weise Frau, die in unserem Dorf lebte und zu meiner Bonus-Oma wurde. Sie war bekannt für ihr vielfältiges Wissen über Heilpflanzen und ihre Fähigkeit, die Kräfte der Natur zur Heilung und Unterstützung des Wohlbefindens einzusetzen.

Hexe

Jahreskreisfest

… und ihre tiefe Bedeutung für uns HexenDie Weisheit meiner Großmutter und meine Einführung in die Jahreskreisfeste: Es begann alles vor vielen Jahren, als ich noch ein Kind war und die meiste Zeit bei meiner geliebten Großmutter verbrachte. Sie war eine unglaublich weise und warmherzige Frau, die eine tiefe Verbindung

Magie

Kerzenmagie

Die Trauer und eine brennende KerzeAls Anneliese von uns ging, war ich am Boden zerstört und fühlte mich völlig verloren. An einem dieser dunklen Tage, als ich mich völlig allein und verlassen fühlte, saß ich in meinem Wohnzimmer und blickte in die Flamme einer Kerze. Sie flackerte und züngelte wild

Magie

Magie und ich als Zauberlehrling

Meine Reise in die Welt der Magie Die Welt der Magie öffnete sich mir erst nach einer Zeit des Suchens und des Zweifelns. Anfangs verstand ich nicht, was Magie wirklich bedeutete und wie sie mein Leben beeinflussen könnte. Ich war skeptisch und unsicher, wie Magie mir helfen könnte, meine Intuition wiederzufinden und mein Bauchgefühl zu