indianische Räucherausbildung 2019

indianische Räucherausbildung 2019

 

Die Kunst des Räucherworkshops ist vor allem in Bezug auf Räume, Orte und der menschlichen Aura anzuwenden.

Körperliches und psychisches Ungleichgewicht ausgleichen, Verstorbene von Orten entfernen

und ins Licht schicken, fremde Energien auflösen und negative Blockaden

mit dem richtigen Räucherwerk verschwinden lassen.

Wir werden in der Ausbildung gemeinsam unsere Wohnorte reinigen, um Vergleiche

zu sehen, zu fühlen und mit diesen arbeiten zu können.

Pflanzengeisträucherungen und indianische Rituale gehören auch mit zum Programm.

Wir lösen Verstrickungen, erhalten Anleitungen wie man richtig, effektiv

und nachhaltig ausräuchert und analysieren, welche Kräuter man niemals verwenden sollte,

welche am schnellsten reinigen und erlernen sie mit positiver Energie zu füllen.

Schon die Steinzeitmenschen räucherten mit den vor Ort wachsenden Kräutern und in vielen Teilen

der Welt war Räuchern Teil der Kultur.

Einerseits um auf Astralreisen zu gehen und andererseits um Menschen ihre Lebensqualität wieder

zu geben, oder Wünsche mit dem aufsteigenden Rauch als Botschaft an den Himmel

zu senden.

inkl. Skriptum mit Räucherleitfaden

inkl. 2 Ausräucherungen (Wohnort und Person)