Impressum/AGBs/Statuten/Anfahrtsplan

Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseite:

Birgit U. Jankovic-Steiner, MSc

Vereinssitz:

Hackingerstrasse 43

1140 Wien

office@hexenschule-wien.at 

ACHTUNG: Beratungen / Schriftverkehr und die Ausbildung, werden in der Hackingerstrasse 43, 1140 Wien ausgeführt

im Verein

„Schule für alte Bräuche“

Verein Schule für alte Bräuche Statuten

Die Vereinsstatuten wie auch der folgende Text gibt das Einverständis zu Absolvierung des Kurses der Magie-Beraterin 2.0.

Mit der Unterfertigung der Anmeldung, gelten die Bestimmungen als anerkannt.

Anfahrtsplan

Glasversicherung.at

 

 

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (Hyperlinks), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

WICHTIG! Nichts, was auf dieser Website oder Ihnen von uns zur Verfügung gestellten Unterlagen enthalten ist, ist dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren oder zu behandeln. Wir sind keine Ärzte. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen sind kein medizinischer Rat. Für medizinischen Rat wenden Sie sich bitte an einen Arzt. Wir betonen außerdem, keine medizinischen oder gesundheitlichen Heilversprechen oder entsprechende Behauptungen im Zusammenhang mit Tätigkeiten oder Produkten, die wir verkaufen, zu machen. Wir arbeiten mit Quantec (Radionik), dessen Bewellung direkt auf unsere verschiedenen Edel- und Heilsteine wirkt.
Bitte beachten!
Wir weisen hiermit ausdrücklich darauf hin, dass jegliche Aussagen bezüglich heilender Wirkungen verschiedener Produkte auf dieser Website bisher weder wissenschaftlich nachgewiesen noch medizinisch anerkannt sind! Sie stellen weder eine Therapie noch eine Diagnose im ärztlichen Sinn dar. Die Verwendung von Heilsteinen und anderen Produkten dieser Website darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

ANMELDUNG FÜR VORTRÄGE, BERATUNGEN, SEMINARE UND AUSBILDUNGEN
Mit Ihrer Anmeldung zu einer Veranstaltung von der Hexenschule Wien erklären Sie Ihre volle Eigenverantwortung für alle mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung oder der Beratung in Verbindung stehenden Ereignissen und Handlungen und halten uns (der Hexenschule Wien), den Seminarleiter, den BeraterInnen und deren Mitarbeiter von jeglichen Ansprüchen frei.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

WIDERRUFSRECHT FÜR VERBRAUCHER

Ist der Kunde Verbraucher, steht ihm ein Widerrufsrecht zu.

Hinweis: Sofern der Kunde Beratungen über eine von ihm hergestellte Telefon- oder Internetverbindung in Anspruch nimmt, steht ihm hinsichtlich dieser Beratungen kein Widerrufsrecht zu.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag/das Detox Paket zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Schule für alte Bräuche

Birgit Jankovic-Steiner

Hackingerstrasse 43/18, A-1140 Wien
+43660 783 46 37

office@hexenschule-wien.at

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen oder das Produkt zurückzusenden, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und
senden Sie es zurück.)

Birgit Jankovic-Steiner

Hackingerstrasse 43/18, A-1140 Wien
+43660 783 46 37

office@hexenschule-wien.at

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf
des im Folgenden beschriebenen:

– Die Erbringung der folgenden Dienstleistung/den Kauf des Produktes:

___________________________________

– Bestellt am (*)/erhalten am (*):

___________________________________

– Name des/der Verbraucher(s) :

___________________________________

– Anschrift des/der Verbraucher(s):

___________________________________

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

___________________________________

– Datum:

___________________________________

(*) Unzutreffendes streichen

Kontodaten Hexenschule Lehrgang:

Erste Bank

Schule für alte Bräuche

IBAN: AT 71 20 11 1825 5933 3600

BIC: GIBAATWWXXX

 

Informationspflichten nach dem Telemediengesetz

§ 5 TMG legt die folgenden allgemeinen Informationspflichten fest:

(1) Diensteanbieter haben für geschäftsmäßige, in der Regel gegen Entgelt angebotene Telemedien folgende Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten:

  1. den Namen und die Anschrift, unter der sie niedergelassen sind, bei juristischen Personen zusätzlich die Rechtsform, den Vertretungsberechtigten und, sofern Angaben über das Kapital der Gesellschaft gemacht werden, das Stamm- oder Grundkapital sowie, wenn nicht alle in Geld zu leistenden Einlagen eingezahlt sind, der Gesamtbetrag der ausstehenden Einlagen,
  2. Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und unmittelbare Kommunikation mit ihnen ermöglichen, einschließlich der Adresse der elektronischen Post,
  3. soweit der Dienst im Rahmen einer Tätigkeit angeboten oder erbracht wird, die der behördlichen Zulassung bedarf, Angaben zur zuständigen Aufsichtsbehörde,
  4. das Handelsregister, Vereinsregister, Partnerschaftsregister oder Genossenschaftsregister, in das sie eingetragen sind, und die entsprechende Registernummer,
  5. soweit der Dienst in Ausübung eines Berufs im Sinne von Artikel 1 Buchstabe d der Richtlinie 89/48/EWG des Rates vom 21. Dezember 1988 über eine allgemeine Regelung zur Anerkennung der Hochschuldiplome, die eine mindestens dreijährige Berufsausbildung abschließen (ABl. EG Nr. L 19 S. 16), oder im Sinne von Artikel 1 Buchstabe f der Richtlinie 92/51/EWG des Rates vom 18. Juni 1992 über eine zweite allgemeine Regelung zur Anerkennung beruflicher Befähigungsnachweise in Ergänzung zur Richtlinie 89/48/EWG (ABl. EG Nr. L 209 S. 25, 1995 Nr. L 17 S. 20), zuletzt geändert durch die Richtlinie 97/38/EG der Kommission vom 20. Juni 1997 (ABl. EG Nr. L 184 S. 31), angeboten oder erbracht wird, Angaben über
    a) die Kammer, welcher die Diensteanbieter angehören,
    b) die gesetzliche Berufsbezeichnung und den Staat, in dem die Berufsbezeichnung verliehen worden ist,
    c) die Bezeichnung der berufsrechtlichen Regelungen und dazu, wie diese zugänglich sind,
  6. in Fällen, in denen sie eine Umsatzsteueridentifikationsnummer nach § 27a des Umsatzsteuergesetzes oder eine Wirtschafts-Identifikationsnummer nach § 139c der Abgabenordnung besitzen, die Angabe dieser Nummer,
  7. bei Aktiengesellschaften, Kommanditgesellschaften auf Aktien und Gesellschaften mit beschränkter Haftung, die sich in Abwicklung oder Liquidation befinden, die Angabe hierüber.

(2) Weitergehende Informationspflichten nach anderen Rechtsvorschriften bleiben unberührt.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 1. Februar 2015

Allgemeines, Geltungsbereich

Birgit Steiner (im folgenden auch Coach genannt) führt Coaching gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) durch. Mit der Beauftragung gelten diese Bedingungen vom Auftraggeber (im folgenden auch Klienten genannt) als angenommen. Entgegenstehende oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Auftraggebers werden nicht anerkannt.

Weitere Vereinbarungen sind ausschliesslich mit der Unterschrift von Frau Birgit Steiner verbindlich.

Honorare, Zahlungsbedingungen
Die Angebote sind freibleibend. Änderungen vorbehalten. Alle Honorare verstehen sich in der Währung des Euros.

Für Coaching-Leistungen werden die auf der Website veröffentlichten und/oder in der Coachingvereinbarung vereinbarten Honorare berechnet. Nebenkosten, wie Telefongebühren, Reise- und Übernachtungskosten usw., werden dem Klienten bzw. Auftraggeber gesondert in Rechnung gestellt.

Der Lehrgang Magie Beraterin 2.0 kann jeweils zum Ende eines Moduls schriftlich mit einer original unterfertigen Unterschrift gekündigt werden. Sollte die Kündigung ins Monat des neuen Moduls fallen, werden die nächsten 3 Monaten verrechnet. Mit dem Zustimmen der Statuten, wird auch dieser Vetragspunkt bejaht. Bei frühzeitiger Kündigung wird bis Ende des Moduls und die Geschenkebox  und deren Inhalt berechnet. (Willkommenspaket Hexenschule – „Heilstein“ / inkl. monatlicher Standard Quantec Bewellung, Hyaluron Gel, Kräutersäckchen, Ausbildungsunterlagen, Kräuterpflaster)

Solange keine Kostenzusage von einer anderer Stelle vorliegt, gilt der Klient als Schuldner des Coaching-Honorars. Sofern nichts anderes vereinbart, wird das Honorar jeweils in bar nach jeder Sitzung entrichtet. Coaching-Abos sind am Ende der ersten Stunde in bar oder im Voraus per Banküberweisung zu bezahlen.

Die Termine für Telefon-Coaching werden zwischen Coach und Klienten nach beiderseitiger Verfügbarkeit vereinbart. Die Telefonkosten trägt der Klient. Das Honorar für die vereinbarte Dauer des Telefoncoachings ist im Voraus zu überweisen.

3. Absage eines Termins
Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich. Zeit und Ort des Coachings werden von den Coachingpartnern einvernehmlich vereinbart. Der Klient verpflichtet sich zu allen Sitzungen pünktlich zu erscheinen.

Eine kostenfreie Absage oder Terminverschiebung der Workshop oder Coaching Teilnahme ist bis spätestens 2 Werktage vor dem Termin möglich, danach wird das Honorar in voller Höhe fällig oder es wird einmalig verbindlicher Ersatztermin vereinbart (welcher durchzuführen ist). Sollte dieser nicht durchgeführt werden, ist das gesamte Honorar in voller Höhe per sofort fällig.

4. Höhere Gewalt und sonstige Leistungshindernisse

Birgit Steiner ist berechtigt, bei höherer Gewalt die vereinbarten Coachingtermine zu verschieben, hierunter fallen auch Leistungshindernisse, die aufgrund von einer Krankheit, einem Unfall oder ähnlichem entstanden sind. In diesem Fall wird der Coach den Klienten schnellstmöglich verständigen und einen Ersatztermin anbieten. Falls der Klient unter der hinterlassenen Rufnummer nicht zu erreichen war und auch in jedem anderen Fall besteht kein Anspruch auf Übernahme der Anfahrts- oder sonstiger Kosten.

5. Copyright
Alle an den Klienten ausgehändigten Unterlagen sind, soweit nichts anderes vereinbart ist, in der vereinbarten Vergütung enthalten. Die Unterlagen sind für den persönlichen Gebrauch des Klienten bestimmt.

Das Urheberrecht an den Coachingkonzepten und Unterlagen gehört allein Birgit Steiner. Dem Klienten ist es nicht gestattet, die Unterlagen ohne schriftliche Zustimmung von Birgit Steiner ganz oder auszugsweise zu reproduzieren und/oder Dritten zugänglich zu machen.
Eine Veröffentlichung, auch auszugsweise, ist untersagt und kann strafrechtlich verfolgt werden.

6. Versicherungsschutz
Jeder Klient trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Coachingsitzungen und kommt für eventuell verursachte Schäden selbst auf. Das Coaching ist keine Psychotherapie und kann diese auch nicht ersetzen. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus.

Veranstalter von Team-Coachings, Seminaren, Workshops usw. ist immer der Auftraggeber. Die Teilnehmer haben deshalb keinen Versicherungsschutz durch Birgit Steiner.

7. Haftung
Die Informationen und Ratschläge in Coaching-Sitzungen sowie in allen Dokumentationen sind durch den Coach sorgfältig erwogen und geprüft. Bei der Tätigkeit von Birgit Steiner handelt es sich um eine reine Dienstleistungstätigkeit. Ein Erfolg ist daher nicht geschuldet. Eine Haftung wird ausgeschlossen.

8. Vertraulichkeit
Der Coach Birgit Steiner verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen betrieblichen, geschäftlichen und privaten Angelegenheiten des Klienten auch nach der Beendigung des Vertrages Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren. Darüber hinaus verpflichtet sich Birgit Steiner, die zum Zwecke der Beratertätigkeit überlassenen Unterlagen sorgfältig zu verwahren und gegen Einsichtnahme Dritter zu schützen.

9.Schlussbestimmung
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Klienten einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierbei die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Erfolg dem der unwirksamen möglichst Nahe kommt.

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Wien. Gerichtstand ist das zuständige Gericht in Wien. Es gilt das Recht der Republik Österreich.